Gebäude - Heizung

Wärme und Geborgenheit

Eine Heizung soll das Haus mit Wärme versorgen. In der Praxis steckt jedoch viel mehr hinter diesem Satz :

Die Anordnung, die Größe und das Temperaturniveau der Heizkörper (Heizelemente) haben einen wesentlichen Einfluss auf die thermische Behaglichkeit und Geborgenheit in einem Raum. Auch bei schlechter Planung wird zwar meistens die geforderte Raumtemperatur erreicht, aber andere Effekte bleiben unberücksichtigt:

Eine vernünftige Planung gliedert sich in folgende Schritte, wobei die Behaglichkeit besonders bei Punkt 2 und 3 beachtet werden muss:

  1. Heizlastberechnung
  2. Wahl der Vorlauf- und Rücklauftemperaturen
  3. Heizkörperauslegung (bzw. Fußbodenheizung) inkl. Aufstellort
  4. Rohrnetzberechnung
  5. Wahl der (voreinstellbaren) Thermostatventile
  6. Auslegung der Pumpe
  7. Wahl des passenden Kessels (ggf. mit Speicher)
  8. Auslegung Regeltechnik
Impressum